Das FaktorPlus CO2-System


Aktuelle Klimadiskussionen sowie die fortschreitende Verknappung des Rohstoffs „Öl" und die damit verbundene Suche nach alternativen Antriebs-technologien prägen bereits heute die Unter-nehmerischen Entscheidungen. Zukünftig ist damit zu rechnen, dass diese Faktoren weiter an Gewicht gewinnen werden.

 

Im gewerblichen Anwendungsbereich findet man heutzutage allerdings noch vorwiegend Diesel-Technologie vor. So beträgt das Durchschnittsalter eines Fuhrparks nicht selten 6-8 Jahre.

 

Neue Antriebstechnologien (wie z.B. Wasserstoff) sind derzeit leider oft noch betriebswirtschafltich unrentabel und kommen deshalb, trotz eindeutiger ökologischer Vorteile, nur selten zum Einsatz.
Das FaktorPlus CO2-System baut genau auf diese Punkte auf und bietet eine „Brücken-Technologie" an, die sich überall dort applizieren läßt, wo Diesel-Technologie zum Einsatz kommt. Durch den genau aufeinander abgestimmten Produktmix erzielen wir einen maximalen Vorteil für unsere Kunden bei gleichzeitiger Verbesserung der Ökologie-Bilanz. Somit können sofort Einspareffekte generiert werden.